B E L AE G E
In der KOMPAKT-BEWERTUNG finden Sie zu jedem Belag unsere Spielsystem- Empfehlung. Beachten Sie auch die uebrigen Angaben – insbesondere zur Elastizitaet des Obergummis sowie zur Haerte des Untergummis und zu den Punktwerten fuer Kontrolle, Tempo und Spin – und Sie werden sicher zur richtigen Schlaegerbelag-Wahl geleitet.
Das Obergummi von Belaegen
Noppen-innen Belaege beherrschen die Szene. Noppen aussen fuer Tempospieler, lange Noppen und Antispin fuer Abwehrer und als Stoerbelaege haben relativ geringe Marktanteile. Das alte Noppengummi hat Seltenheitswert erreicht.
Die Schwammunterlage
Es gibt sie in verschiedenen Dicken. Achtung: je dicker, desto schneller und desto schwieriger die Kontrolle. Je dicker, desto mehr Drall im Topspin, beim Schnitt eher umgekehrt. Entsprechend sind auch unsere Punktwerte fuer Kontrolle, Tempo und Spin relativ zur Schwammstaerke zu sehen.
Schwammhaerte
Es gibt drei verschiedene Schwammhaerten, die wir in unserer KOMPAKT-BEWERTUNG angeben:
• SOFT
Weiche Schwaemme verbessern die Ballkontrolle bei unveraendertem Spin, aber leicht reduziertem Tempo.
• MEDIUM
Der Standard-Spitzenschwamm. Ausgewogenes Verhaeltnis zwischen Kontroll-, Tempo- und Spin-Eigenschaften.
• HARD
Diese Schwaemme sorgen fuer mehr Geschwindigkeit auf Kosten der Ballkontrolle.

Belaege

1 2 3 4 5 ... 14
1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 14
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten